Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bobbelsche Friends e.V. Helfen mit Herz


Herzlich Willkommen auf unserer Forenseite des Bobbelsche Friends e.V. ! Aktuelles,sowie abgeschlossene Aktionen,finden Sie in den NEWS! *** Hier geht's zurück zu unserer Homepage



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 136 Antworten
und wurde 8.267 mal aufgerufen
 Infos zu LIVE-Auftritten die waren und stattfinden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
uli58 Offline

VIP


Beiträge: 2.526

01.03.2012 15:07
#91 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

Tolle Fotos, tolle Bericht, vielen Dank für's Weitergeben!

************************************************

Manchmal kommt das Glück durch eine Tür herein, von der man gar nicht wusste, dass man sie offen gelassen hat!♥♥♥

Andorra04 Offline

VIP


Beiträge: 5.780

01.03.2012 15:27
#92 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

Danke für die vielen Link's, tolle Vidios und tolle Artikel.

Katja, danke für die Link's zu den Song's, finde ich beide,
jeden auf seine Art SUPER. Ich bin neugierig wie die sich
von Mark anhören.

SummerRose Offline

VIP


Beiträge: 4.110

01.03.2012 17:24
#93 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

Karin, die Songs sind für mich mit das Beste was er je gesungen hat. Ich war richtig ergriffen und sie passen so perfekt zu ihm.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vom Konzert des Lebens bekommt niemand ein Programm

simba Offline

User


Beiträge: 1.723

01.03.2012 21:47
#94 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

Zitat von Kieler Sprotte

Ganz toll, die vielen, schönen Nachrichten vom Konzert und die Fotos
und die Interviews. Ich hab' mich so gefreut mal Martinas Stimme live
zu hören.


Ja da möchte ich mich gerne anschliessen!

Carina2310 Offline

User


Beiträge: 440

01.03.2012 21:49
#95 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

Danke für die tollen Links

SummerRose Offline

VIP


Beiträge: 4.110

01.03.2012 21:58
#96 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vom Konzert des Lebens bekommt niemand ein Programm

rahibe Offline

Moderator


Beiträge: 16.367

01.03.2012 22:44
#97 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

Danke Katja

**************************************************************************
Der TON macht die MUSIK*STIMMT*aber im Hardrock Cafe ist´s auch gemütlich!

simba Offline

User


Beiträge: 1.723

02.03.2012 21:32
#98 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

Danke Katja! Schade ist nur das der Ton nicht so gut ist. Weil schön ist daran das es so lange ist!

Gisela ( gelöscht )
Beiträge:

03.03.2012 10:22
#99 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

Die Qualität des Videos ist ja wirklich alles andere als gut. Gab es da nichts besseres?
Wer nur dieses Video vom Konzert sieht, kann sich gar kein Bild machen von dem, was Mark
geleistet hat.

Dieter Bohlen; Mark wird, so lange ich lebe, in meinem Herzen sein!

Andorra04 Offline

VIP


Beiträge: 5.780

03.03.2012 14:01
#100 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

Zitat von Gisela
Die Qualität des Videos ist ja wirklich alles andere als gut. Gab es da nichts besseres?
Wer nur dieses Video vom Konzert sieht, kann sich gar kein Bild machen von dem, was Mark
geleistet hat.


ja,das ist schade

rahibe Offline

Moderator


Beiträge: 16.367

03.03.2012 14:12
#101 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

so ... ich versuch mal ....

Sylt in Worte zu fassen

Also fang ich mal an...

Eigentlich hatte ich bzw wir uns ja entschlossen...schweren Herzens... NICHT nach Sylt zu fahren... einfach aus finanzieller Vernunft...
war eigentlich nicht drin...
Aber, da ich ja schon Wochen vor dem Konzert regen Kontakt mit Antenne Sylt hatte... wir auch über den Bobbelsche Friends e.V. geredet hatten... kam immerwieder - Komm doch vorbei- wir würden so gern ein Interview mit euch machen, wir sind so begeistert... was ihr so auf die Beine stellt!- diese Bitten...kamen immer öfter, immer eindringlicher...
naja... irgendwann kam dann ein "MAL SEHEN" von mir ... und zack...nahmen sie mich beim Wort...
Nun haben Thomas u. ich hin und her gerechnet .... naja... ok... muss halt der Gürtel bißchen enger geschnallt werden... aber natürlich konnte nur einer von uns Beiden fahren .... (Thomas war schon enttäuscht) ... da ich aber doch die Vereinsgeschichte bißchen intensiver drauf hab... auch bei dem letzten Projekt den Kontakt intensiver hatte... war die Entscheidung halt auf mich gefallen
Naja... dann kam die Idee... wisst ihr ja alle... vom Gastgeschenk... und da sag ich herzlich Danke für all eure Zustimmung und auch an Sylvia u. Ricky... das es sofort unterstützung fand und auch überwiesen wurde (Geld ist am Mittwoch auf dem Konto des JUZ gewesen)
Nun der Abend vor der Abreise... eigentlich hätte ich früh schlafen müssen... aber wie es vor solch einer Reise wohl ist... ich fand kein Schlaf irgendwann um 2Uhr ...fiel ich um ... und um kurz nach 4Uhr ging der Wecker .... ich meine Medi´s genommen... wollte in´s Bad... BESETZT mein Sohn hatte es belegt ... er muss ja um 5Uhr zur Arbeit... naja...noch 5Min aus denen dann 20Min wurden... nicht auszudenken ... wenn Thomas mich nicht geweckt hätte ...
Ich kann ja morgen´s nicht so schnell ... brauch wahnsinnig viel "Anlauf" um richtig in "Atem" zu kommen... ich hab geschnauft wie´n Wallross... dachte mehrmals...Martina...nie schaffste das...... als ich endlich fertig war.... TOLL ... rauschte der Bus...zum Zug am Haus vorbei und NU?????
Ok.... TAXI schei... auf´s ich muss irgendwie nach Hanau ....
aber krieg mal auf´m Dorf... morgens um 5Uhr nen Taxi... die eine hat Thomas sogar aus dem Bett geholt... aber der 2 und 3. Versuch... ja... ich komme
Gut... Tax war da... ich die Treppe runter .... wieder total schwer am atmen ... ich war fix und fertig... hat sich aber im Laufe der Fahrt normalisiert ....
in Hanau angekommen ... die nächste Herausvorderrung ... an den richtigen Bahnsteig...zur S-Bahn nach FFM ... Treppe hoch... ihr ahnt es schon... die Dampflok in mir ..kam wieder ... ENDLICH... ich saß im Zug Richtung FFM .... als ich ausstieg.... sah ich schon Katja stehen... und nur einen Bahnsteig weiter ..von da an... wurde für mich die Reise angenehm... denn die Mädels waren soooo lieb... sie schleppten meine Taschen... sie holten mir Kaffee (auch wenn Chris mir einen mit Milch u. Süßstoff einreden wollte ) aber die Geste... ach ich möcht euch alle dafür
Die Fahrt war lustig ... besonders unserer strickenden Katja und gefederten Chris waren ein schönes Thema
Ab und an stellte ich die Frage... "SIN MER BALD DAAAAA" ... die Zigarette ging mir schon ab
Endlich...Hamburg .... endlich eine rauchen
Nun... die Bahn Richtung Westerland...war auch bald gefunden... REIN mit uns .... und es ging dann auch bald los...... Nun... mal wieder paar Stunden...ohne zu rauchen .... boah...und das... unter lauter Nichtraucher
auf einaml kam vor einem Stop die Durchsage... "FÜR RAUCHENDE FAHRGÄSTE, die Gelegenheit zu rauchen...bitte benutzen sie die dafür vorgeshenen Raucherpoints" ich glaub, so schnell war ich noch nie ... wie da aus´m Zug
Nun... dann gings weiter ...JA ich war wieder rechtzeitig im Zug... auch wenn die Versuchung groß war... mir noch eine anzustecken...und auf Vorrat zu rauchen
aber ... es ging weiter...und ENDLICH nach 7,5Stunden waren wir in Westerland



so...mach jetzt erstmal kurz Pause... geht dann weiter

**************************************************************************
Der TON macht die MUSIK*STIMMT*aber im Hardrock Cafe ist´s auch gemütlich!

rahibe Offline

Moderator


Beiträge: 16.367

03.03.2012 15:54
#102 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

so weiter geht´s...

in Westerland angekommen .... ging´s mit dem Taxi zum Gästehaus...
eine Nette und sehr saubere Unterkunft ... die Besitzerin...freundlich und hilfsbereit... sie besorgte mir sogar ein Bügeleisen.. da meine Bluse doch gut zerknautscht war

Katja,Chris, Suse und catyes wollten schon los was essen und dann zu Kursaal... ich war da aber noch nicht so weit... so dass sie erstmal alleine loszogen (sorry das ich nicht mit bin...aber ich brauch einfach immer nen längeren Anlauf)
gegen 17:30Uhr war ich dann endlich auch soweit und rief mir ein Taxi (die Nummer hab ich mir schon gespeichert...sollte es noch paarmal brauchen)
Zum Taxifahrer... "also.ich will zum Alten Kursaal... aber muss unbedingt vorher noch was essen... können sie mir was empfehlen... aber bitte...GANZ NAH am "Alten Kursaal" - der Taxifahrer... ja machen wir... was wollen sie denn... deutsche Küche, Chinesisch oder...oder ? Ich... ganz egal...hauptsache was zu essen... er setzte mich an einer Pizzeria ab ... ein sehr angenehmes Restaurant .... und das Essen...lecker ... die haben sogar darauf geachtet ...das jaaaa kein Knoblauch dran ist (bin ja hochgradig allergisch dagegen) Lammkotelett mit Rosmarinkartoffeln und Speckbohnen und ich glaubte es nicht.... auf Sylt...darf man in den Restaurants sogar rauchen ..... als ich zahlte... natürlich wurde vorher schon ganz locker darüber gesprochen...ob ich Urlaub auf Sylt mache ... ich NEIN ..eher nicht... ich geh auf´s Konzert... und bring der Sylter Jugend nen Scheck... es war eine sehr schöne und angeregte Unterhaltung... und es kam heraus, das ein Sylter Paar... das im hinteren Raum saß--- auch auf´s Konzert wollten... nun ja... als ich zahlte...fragte ich nochmal...um welches Eck(wie der Taxifahrer meinte) ich denn gehen müsste...um zum "Alten Kursaal" zu kommen ... ein irritierter Blick der Bedienung... und sie wollen zum Kongreßzentrum...den Neuen Kursaal...ich nein...zum Alten...da sind sie falsch .... NA SUPER!!!! Da hatte mich der Taxifahrer am falschen Ort abgesetzt ... laut Bedienung...das ist nicht allzu weit... sie müssen nur ...hier nen Stück...dann rechts und dann immer geradeaus... NA die weiß aber nicht, das ich nach 10Metern schon nen Problem mit´m laufen hab... Egal... es war 20 vor 7 und um 19Uhr hatte ich mich mit den 3 Damen vom JUZ und Hape Müller & Jenny von Antenne Sylt verabredet... Taxi rufen... NEIN... da siegte der Trotz und ich lief los... Gott sei Dank gab es überall Schaufenster...ich machte an fast jedem 2. meine Gehpause...und kurz vor 19Uhr erreichte ich den "Alten Kursaal"
Traf auch gleich auf "meine" Mädel´s ---alles gut
Auch kam Dschali, Heike... und oh je...jetzt hab ich den Namen vergessen (das blonde Mädel auf dem Bild) angetigert...gleich eine tolle Begrüßung...man merkte ...die "Chemie" stimmt - stolz zeigten sie mir die Scheckvorlage...die die Kid´s gebastelt haben .... wir waren Happy .. dann besorgte ich erstmal die Karten ... wieder zurück... erblickte mich Hape und Jenny... wieder -Alarm
Dann war´s soweit.... ich wollte die JUZ-Delegation nicht länger zappeln lassen ... Hape musste als Tisch herhalten... für was hat der Kerl so nen breit Kreuz und ich fing an zu schreiben... die Freude war sooooooo groß
und das wollte garnicht enden
Nun...dann kam noch nen bißchen "Aufnahme" und ein kleines bißchen konnte ich mal bei den anderen Bobbelsches HALLO sagen... möchte mich aber wirklich bei jedem von ganzem entschuldigen...dem ich keine Zeit widmen konnte, den ich nicht sah...oder übersah ...von ganzem SORRY sagen... ich war einfach total unter Strom... und dauernd irgendwo ...
Dann... Endlich ...das Konzert.... ich kam wirklich erst 2 Minuten vor Beginn an meinem Sitz an...2.Reihe...und mit direktem Blick zum Vorhang an der Seite...wo Mark schon ganz aufgeregt durchlunzte ... die Band war schon da...
Dann ging´s los---
Frau Reckert betrat die Bühne ... sprach ein paar kurze aber sehr herzliche Worte zur Begrüßung (eine wahnsinnig tolle Frau...sie strahlt sehr viel Herzlichkeit,aber auch Ruhe... Beständigkeit aus...aber auch ne gehörige Portion Biss...traut man ihr sofort zu...wenn sie mit sanfter aber fester Stimme anfängt zu reden... und sie sieht richtig gut aus...viel viel jünger als auf Foto´s ).... und dann....M A R K kam auf die Bühne
Ich kann euch echt nicht sagen was und in welcher Reihenfolge er sang... ich bekäm es nicht mehr hin...
er hat von der 1. Sekunde an...SEIN Publikum gefangen --- mein Gott...hat dieser Mann Gas gegeben ... geröhrt...als ging es um sein Leben... aber da war keine Angst drinne... nein... der war so voller Kraft...ja fast schon Trotzig... kam jeder Ton aus ihm raus... als wollte er sagen...EUCH ZEIG ICH´S --- ihr geht hier nicht raus...ohne mich zu lieben

Und er hat es geschafft... denn noch nie...hab ich bei einem Konzert gesehen...das Menschen fast bei jedem Song (nur am Anfang war das Publikum darin etwas "schüchterner") Standing ovation´s gaben ... bei Soul-Songs...aufsprangen und mittanzten...und zwar bis in die oberen/letzten Reihen
Er hat sie ALLE gekriegt... und sollte einer oder zwei dabei gewesen sein...wo´s nicht so war... die konnte man nicht mal "tasten" ... denn sie wären nicht zu sehen gewesen ... der Saal "kochte"
Neben mir.... hatte ich... zur Linken einen Alten Herrn ... würd mal sagen "Alter reicher "Adel" mit Stock...und an den Platz geführt ... er konnte nicht aufstehen...aber mit jedem Song mehr..den Mark auf der Bühn brachte... ging der Stock mit vergoldetem Knauff schneller im Takt.... zu meiner Rechten... saß ein dynamischer Typ..."Geschäftsmann" im edlen lässigen Boss oder so Styl... so auf die Art... NA MAL GUCKEN... was dieser Medlock so macht...um sich zu blamieren Mark fing an zu singen... da spannte sich sein Oberkörper nach vorne..als wolle er genau hören... immer intensiver ... dann kam das 1.x "The other side of broken" .. da stieß er mich nach den 1.Tönen an... und fragte ganz aufgeregt... "Ist das auch auf seinem neuen Album?" --- ich: "Ja--- das ist die Singleauskopplung daraus .... Ein solch anerkennendes Nicken...hab ich im Leben noch nicht gesehn...Mark hatte ihn jetzt holte er sein Handy raus... war am mitschneiden...am filmen...dann wieder am bedächtigen zuhören --- und JA... er TANZTE sogar wenn es Standing ovation´s gab ...drehte er sich ganz fasziniert um ...und schaute in die hinteren Reihen...immer mit einem wohlwollendem und anerkennendem Nicken begleitet... auch hatte ich den Booker-Chef im Blick... der verhielt sich genau so...wie der Herr zu meiner Rechten!!!
Den Höhepunkt ... "The other side of broken" bei der Zugabe ... unplugged... Mark und Dirk Benner am Klavier... Kinners... es hat alle umgehauen... viele viele Taschentücher wurden da verbraucht
Mark machte natürlich seine Späßchen... Fuchsschwänzchen am Hinnern ... die "Ständer"-Nummer usw usw... aber ich sag´s euch...ich hab NIEMANDEN gesehen...der dies anrüchig fand... denn es war es nicht...Mark hatte es drauf... etwas nur annzudeuten... das es einfach nur lustig und wahnsinnig unterhaltsam war ...Er hat mit seinem Publikum "gespielt" und er hat sein Publikum an diesem Abend "verehrt" ... ja...ich glaube...an diesem Abend...fühlte sich eine ganze Halle...ganz unterschiedlicher Menschen als eine große Familie!!!
Hape von Antenne Sylt sagte am nächsten Tag... man kam rein...setzte sich hin... und es war wie NACH HAUSE kommen... Familie erleben---- sich wohl- und verbunden fühlen!!!" Und Mark .... ich glaub Mark war verdammt stolz auf sich... und auf SEINE FAMILIE!!!!!

Die Autogramm-Stunde war auch ein voller Erfolg... auch die Sylter gingen nicht heim... alle standen noch lange ...tranken ein Glas Wein... o.Ä. ...man unterhielt sich... alle mit Jedem .... Mark war gut druff schrieb fleißig Autogramme...machte geduldig Foto´s... Frau Reckert war fabelhaft souverän in alle Seiten ---- Herr Reckert... war überall zur Stelle,ein wahnsinn´s Zusammenhalt war da zu spüren ... und Mark...Mark sendete an BEIDE sehr oft einen dankbaren...und ja...liebevollen Blick
Kinners... was soll ich sagen ....

Ich möchte diesen Abend... diese Stunden auf Sylt nicht mehr missen...

So....
wie dann der nächste Tag war...
ich machte mich mit einer Tasse Kaffee gestärkt kurz nach 8Uhr richtung Rantum ins Antenne Sylt Studio ....
dies könnt ihr ja oben in unseren New´s nachlesen ...

Sylter JUZ

und ja...ich habe HAPE auch den Kaffee umgerührt


ich bin jetzt platt vom erzählen ...

**************************************************************************
Der TON macht die MUSIK*STIMMT*aber im Hardrock Cafe ist´s auch gemütlich!

Kieler Sprotte Offline

VIP


Beiträge: 1.987

03.03.2012 16:42
#103 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

Vielen, vielen Dank, liebe Martina,

ich sitze hier und und ,
was für ein Erlebnis für euch.

SummerRose Offline

VIP


Beiträge: 4.110

03.03.2012 16:46
#104 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

Danke, Martina, mach mal ein Päuschen. Das hast du so toll geschrieben.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vom Konzert des Lebens bekommt niemand ein Programm

linoges Offline

VIP


Beiträge: 3.073

03.03.2012 17:45
#105 RE: 28.02.2012 Sylt im alten Kursaal in Westerland Zitat · Antworten

**************************************************

Wenn nichts mehr geht, geht immer noch was (Paco Ramirez 2010)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Hier geht's zurück zu unserer Homepage

Hier der direkte KLICK um "Im Nebel" von Mark Medlock bei Amazon zu bestellen
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz