Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bobbelsche Friends e.V. Helfen mit Herz


Herzlich Willkommen auf unserer Forenseite des Bobbelsche Friends e.V. ! Aktuelles,sowie abgeschlossene Aktionen,finden Sie in den NEWS! *** Hier geht's zurück zu unserer Homepage



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 644 mal aufgerufen
 Infos zu LIVE-Auftritten die waren und stattfinden
Offi-Flo ( gelöscht )
Beiträge:

13.06.2010 12:47
12.06.2010: Oberhausen Olé - Bericht Zitat · Antworten

von Wenn Du Diesen Brief Liest über Geh Doch Zuhause Du Alte Scheiße bis A La La La La Long

ich fuhr mit Bahn, Zug und Bus zum Oberhausen Olé. Oberhausen ist bei mir ums Eck. Ich war gegen 7.30 Uhr da. 16 1/2 Stunden stehen standen mir bevor. Essen und Trinken wurden beim Einlass um 12 Uhr abgenommen. Gegessen, getrunken und auf's Klo gehen habe ich erst gegen 00:40 Uhr als ich wieder zuhause war.

Auf dem Weg zur Bühne rannte ich um mein Leben.

Anna-Katharina Stoll hat schön gesungen. Wenn Du Diesen Brief Liest gefiel mir.
Diana Sorbello war mir ebenfalls sympathisch. Sie ist fast 31 Jahre alt - hätte ich nicht gedacht, sie sah sehr jung aus. Mamma Maria habe ich auf Kölle Olé und in Willingen auch schon gehört.
Axel Fischer war okay. Eher langweilig als unterhaltsam. Mit Traum Von Amsterdam / Afrika hat er mich dann aber auch mitgerissen.
Willi Herren beherrschte das Playback garnicht und war mir unsympathisch. Bei einem Animationsversuch sagte er dem mittleren Drittel des Publikums sogar, sie mögen ruhig sein. Häh?
Markus Becker fand ich auch total langweilig und unsympathisch. Nur bei Das Rote Pferd habe ich ein bisschen mitgemacht.
Tim Toupet, der auf der Bühne auch ein bisschen Comedy betreibt (man beachte zahlreiche Anspielungen), hat gut unterhalten. Mit Liedern wie Allee Allee, dem Fliegerlied, Ich Bin Ein Döner und Hey Wir Woll'n Die Eisbär'n Seh'n fühlte sich das Publikum bestens unterhalten.
Jörg Bausch fand ich grauenvoll. Auf mich wirkte er mit seinen gefühlsduseligen Liedern keineswegs authentisch. Ich habe ihn schon garnicht mehr in Erinnerung.
Hermes House Band haben all' ihre Klassiker gesungen. Durch die Bank lobenswert, ich fand sie richtig toll. Die beiden Frontmänner und die Frau haben ihren Job gut gemacht. Sie waren so gut, dass ich vergessen habe ein Foto von ihnen zu machen. Für mich haben sie dieses Fest in besonderem Maße qualitativ bereichert.
Jürgen Drews. Der König von Mallorca. Bei ihm hatte ich schon gewisse Erwartungen, und was war? Ein alter Opa, der - seinen Schal um den Hals geschlungen - nur am Mikro stand und ganz leise gesungen hat. Für mich hat er ausgedient. Mir hat er überhaupt nicht gefallen.
Olaf Henning ist einfach cool. Er hat eine Wahnsinnsbühnenpräsenz, jahrelange Erfahrung und Lieder, bei denen man gut mitmachen kann. Ich habe mich gefreut ihn wiederzusehen. Das Cowboy- und Indianer-Lied hat mir besonders gefallen.
Michael Wendler, der immer als arrogant, machohaft und überheblich bezeichnet wird, toppte alle vorherigen Auftritte mit geilen Liedern und einer phänomenalen Bühnenshow inklusive Feuereffekten. Das Publikum hat ihn gefeiert. Keine Spur von Arroganz, Machohaftig- oder Überheblichkeit. Er war cool drauf, hat super gesungen, entsprechend gut perfomrt - ich finde bei ihm keinen Punkt, den ich kritisieren könnte. Wer vorurteilsmäßig bei ihm den Livestream pausiert hat, ist selber Schuld.
Mickie Krause machte mordsmäßige Stimmung. Zuvor hatte ihm der Veranstalter anscheinend die Bedingung gestellt, sich über andere Künstler nicht schlecht äußern zu dürfen. Nachdem Mickie Krause den Veranstalter öffentlich kritisierte und Geh Doch Zuhause Du Alte Scheiße anstimmte - über 90% des Publikums gröhlten mit - kamen Veranstalter, Moderator und DJ auf die Bühne gelaufen und drehten ihm den Saft ab. Schade, dass er sich nicht an die Konditionen gehalten hat. Cool ist sowas nicht.
Mark Medlock sang acht Lieder. Welche, dürfte bekannt sein? Er sang sehr viel in die Menge der Grabenfotografen und in die Livestreamkamera. Vor Ort kam Mark gut an, auch wenn nicht soo krass mitgegangen wurde. Vereinzelte Buh-Rufe, die man aber eigentlich bei jedem Künstler hat.
Als DJ Ötzi auftrat, war ich bereits runter vom Gelände.

Zwischendurch gab es zwei Überraschungsgäste: Die Autohändler, die diverse Partyknaller sangen, und Thomas Karaoglan, den Checker. Er gab Hey Das Geht Ab von Die Atzen, Hamma von Culcha Candela und seine aktuelle Single Checker Der Vollstrecker zum Besten. Thomas wurde vom Publikum ausgebuht und teilweise mit zusammengeknüllten Olé-Heften beworfen. Schlimmer noch: Es gab Heidi-Rufe!

Nach Marks Auftritt babbelten wir noch ein wenig miteinander und fuhren dann nachhause.


Auch wenn man vorne nicht übermäßig viel Platz hatte, haben gute Acts wie Hermes House Band, Tim Toupet, Olaf Henning und Michael Wendler die weniger tollen Auftritte von beispielweise Willi Herren, Jörg Bausch und Mickie Krause wieder gutgemacht.
Zwischendurch (bei den m.E. schlechteren Künstler) dachte ich echt "sowas tust du dir nie wieder an", aber unter'm Strich hat mir der Tag sehr gut gefallen. Ich konnte bei vielen bekannten Partyhits gut mitmachen und abgehen. Da vergisst man ganz, was man in seinem Leben für Probleme hat und kann die Enttäuschungen für ein paar Stunden mal sausen lassen ...
In diesem Sinne: Geh Doch Zuhause Du Alte Scheiße ...

***************************************
Mark Leon Medlock kam, sang und siegte.

rahibe Offline

Moderator


Beiträge: 16.367

13.06.2010 13:38
#2 RE: 12.06.2010: Oberhausen Olé - Bericht Zitat · Antworten

für dein "Eindruck" des Event´s ...

**************************************************************************
Der TON macht die MUSIK*STIMMT*aber im Hardrock Cafe ist´s auch gemütlich!

Andorra04 Offline

VIP


Beiträge: 5.780

13.06.2010 14:04
#3 RE: 12.06.2010: Oberhausen Olé - Bericht Zitat · Antworten

Was für ein Durchhaltevermögen, ich zieh den Hut vor Euch allen.
Danke für Deinen ausführlichen Bericht.

biene Offline

User


Beiträge: 5.311

13.06.2010 14:54
#4 RE: 12.06.2010: Oberhausen Olé - Bericht Zitat · Antworten

Oje Flori da hast du dir ja wieder was angetan.
Ich ziehe meinen vor dir.
Ich hätte das nicht durchgestanden.
Danke für deinen Bericht.Ich es immer wieder gerne.

vitaminA Offline

VIP


Beiträge: 3.315

13.06.2010 16:20
#5 RE: 12.06.2010: Oberhausen Olé - Bericht Zitat · Antworten

Danke für den Bericht, Offi!
Und für´s Durchhalten...

. ☆
¤º°•..*☆¤º°•...*…☆…*¤º°•
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage-
nicht dafür, was Du verstehst!

Für die WELT bin ich irgendjemand,
aber für irgendjemand bin ICH die
WELT.!! ;-))

Ich folge meinem Herzen!!!
. ☆
¤º°•..*☆¤º°•...*…☆…*¤º°•

Gisela ( gelöscht )
Beiträge:

13.06.2010 17:00
#6 RE: 12.06.2010: Oberhausen Olé - Bericht Zitat · Antworten

Hier noch ein kleiner Beitrag zu gestern

http://www.youtube.com/watch?v=5Xh6x0bbqYY

Dieter Bohlen; Mark wird, so lange ich lebe, in meinem Herzen sein!

SummerRose Offline

VIP


Beiträge: 4.110

13.06.2010 20:55
#7 RE: 12.06.2010: Oberhausen Olé - Bericht Zitat · Antworten

Zitat von Andorra04
Was für ein Durchhaltevermögen, ich zieh den Hut vor Euch allen.
Danke für Deinen ausführlichen Bericht.


Ich bin richtig froh über meine Entscheidung nicht hingefahren zu sein. Hab mir den Livestream gemütlich zuhause angesehen. Mark hat so gefühlvoll gesungen.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vom Konzert des Lebens bekommt niemand ein Programm

Andorra04 Offline

VIP


Beiträge: 5.780

13.06.2010 22:16
#8 RE: 12.06.2010: Oberhausen Olé - Bericht Zitat · Antworten

Danke Gisela für den Link. Mark und Mehrzad im Duett ist ja schon schön,
aber Mark solo, unglaublich schön, ich glaube, das ist nicht zu toppen,
möge er diesen Song in Zukunft immer alleine performen. Mark

Gaby1 Offline

User


Beiträge: 2.483

14.06.2010 12:30
#9 RE: 12.06.2010: Oberhausen Olé - Bericht Zitat · Antworten

Danke dir Offi für deinen Bericht. War ja wieder ein reinster Marathon.........warst auch sehr oft im Bild zu sehen

10.4.2010 DSDS;5.6.2010 Köln Ole;5.6 Willingen 17.7.2010 Bispingen;4.09.2010 Lünen; 11.9.2010 Altenberge;

uli58 Offline

VIP


Beiträge: 2.526

14.06.2010 16:18
#10 RE: 12.06.2010: Oberhausen Olé - Bericht Zitat · Antworten

Oh Mann, Ihr seid wirklich hardcore
Ich glaube ich bin nicht arg traurig, dass ich nicht dort war
Dankeschön für den Bericht Offi!
Und auch für den Link. Das hat er wieder so toll und auf seine Weise
gesungen, hammermäßig. Mit Mehrzad ist der Song toll, Mark alleine toll!

************************************************

Manchmal kommt das Glück durch eine Tür herein, von der man gar nicht wusste, dass man sie offen gelassen hat!♥♥♥

Tine61 Offline

VIP


Beiträge: 3.333

16.06.2010 11:17
#11 RE: 12.06.2010: Oberhausen Olé - Bericht Zitat · Antworten

Schließe mich Uli an

Habe gestern einen kurzen Bericht wegen Mickie Krause gesehen. Uah, was für Menschenmassen!!!

**************************************************
Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu werden!!!

CrazyVulture Offline

VIP


Beiträge: 1.170

17.06.2010 11:56
#12 RE: 12.06.2010: Oberhausen Olé - Bericht Zitat · Antworten

DANKE Offi für Deinen Bericht, dann muß ich nix schreibenund nochmals DANKE das Nana bei Dir stehen durfte und Du so gut auf sie "aufgepaßt" hast. Aber trotz allen Strapazen hat es sich gelohntSWEAT live

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
THINK PINK - THINK POSITIVE

♥ to ♥ , hand in hand, home is where my ♥ goes...

5.5.2010 MARK MEDLOCK=3 Jahre Superstar
Mein Fazit:
22.368Km,6Strafz.,4Wo.Führerscheinentz.,4Reifen,1Hagelsch.,3erlegte Wildschw.,31Leuchtst.,
mind.45schlafl.Nächte,4ÜN,11Fantr.,9TVShows,55Eintrittsk.,13OpenAirs,22Konzis,4Auftr.,1BBQ,
1Buchm.,1xDisco,23AG-Std,1umwerfende Begegnung,1095T.Musik,unz.Std.am PC,lt.Mark
angebl.1Mio.AG;-)3J.Dauergebamstheit+many magic moments-That must be REAL LOVE

 Sprung  
Hier geht's zurück zu unserer Homepage

Hier der direkte KLICK um "Im Nebel" von Mark Medlock bei Amazon zu bestellen
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz